Studium und Freizeit
Das Studium war Dank Dozenten, Freunde und Freundinnen eine schöne Zeit.
Freizeit:
lets-dance
Tanzen ist mein Hobby.
ich erinnere mich an meine 1. Tanzschritte, Tanzschule Amend in Nidda. Der Tanzkurs fand im Bürgerhaus in Rainerod / Schotten im 8. Schuljahr statt.
Im Studium: 3 Mädchen, 3 Jungs. Frage: Wollen wir tanzen gehen? Wo wollen wir tanzen gehen?
Die Mädchen sagten: Uni-Giessen, Sportzentrum am Kugelberg.
es ging in die Gymnastikhalle am Sportzentrum Kugelberg.
Die Tanzpartnerin Gaby L. aus Limburg tut mir heute noch leid, weil ich Dir so oft auf die Füße getreten habe. Heute würde es mir nicht mehr
passieren. So ist das Leben.
Schöne Erinnerungen: Sehr persönlich – nicht für ein Blog geeignet.
Ich denke zurück an den Tanztreff „Harlekin“ in Giessen.

Nicht zu vergessen meine Skierfahrungen in R. und O.Ich bin noch
heute Stolz auf das was ich jetzt kann. Schön die Ski- und Tanzabende in Obertauern, Ratschings. Endlich Skifahren – dank Tanzprofessor Kurt D. – gelernt.
So ist das Leben!

Comments are closed.

Post Navigation