Rauischholzhausen im Ebsdorfergrund

Rauischholzhausen liegt ca 30 Autominuten von Gießen entfernt im Ebsdorfergrund. Das Anwesen Schloss Rauischholzhausen ist sehenswert. Es wurde in der Zeit vom 1871 – 1875 erbaut – Erbauer ist Ferdinand Stumm. Der Park lädt zu Spaziergängen ein.

WebLinks:

Archiv 25.04.07 – Rauischholzhausen – Tag der offenen Tür
Rauischholzhausen – Tag der offenen Tür im Schloss.
Am kommenden Sonntag, den 29.04. findet dieses Event statt.
Es werden Schloßführungen um 13:30, 15:00 und 16:30 Uhr angeboten.
So nahm ich mir den tollen Bildband „Park und Schloss Rauischholzhausen“ – Herausgegeben von Uwe Rüdenburg.
Der Name Schloss Rauischholzhausen wird in einem Atemzug mit der Uni Gießen genannt, die dort ihr jährliches Sommerfest (Ende Juni/Anfang Juli) „Ballnacht der Uni Gießen“ veranstaltet.
Suche „Rauischholzhausen Ballnacht“ so findet man ab dem Jahre 2002 entsprechende Infos im Internet.
WebLinks:

Archiv 29.04.2007 – Rauischholzhausen – Tag der offenen Tür
Rauischholzhausen – Tag der offenen Tür – findet das nächste Mal am 09.09.2007 statt. Es handelt sich hierbei um den „Tag des Denkmal“.
Das Schloss Rauischholzhausen wird in einem Atemzug mit der Uni Gießen genannt. Denn die Uni Gießen feiert dort ihr jährliches Sommerfest (Ende Juni/Anfang Juli). Das Vorprogramm beginnt ab ca. 18.30 Uhr. Die offizielle Eröffnung erfolgt ca. 19.00 Uhr durch Universitätspräsident. Anschließend wird das Büffet freigegeben. Gelegenheit zum Tanzen gibt es im Schloss oder auf der Bühne vor dem Schloss – und der Wunsch aller Gäste, hoffentlich ist schönes Wetter. Schloss und Park bilden eine prächtige Kulisse für dieses Event. Gegen 23 Uhr ein großes Brillantfeuerwerk über dem Himmel des Schlosses.
Suche ´Rauischholzhausen Ball, Ballnacht´, so findet man ab dem Jahre 2002 entsprechende Infos im Internet:

´Das im idyllischen Ebsdorfergrund gelegene Schloss wurde zwischen 1871 und 1876 im historisierenden Stil erbaut. Beeindruckend der als englischen Landschaftsgarten angelegten wunderschöne Park´. Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Post Navigation