Kloster-Arnsburg-Lich

Archiv Apr 2007: Ich hoffe, dass am Ostersonntag, die Sonne scheint und freue mich an der Führung im Kloster Arnsburg von Siegfried Schäfer teilzunehmen. Ich habe heute einen Bericht im Giessener Kreisanzeiger dazu gefunden, wo Herr Schäfer – von Hause aus Geschichtslehrer – ein Interview gab.
P.S. Die Führung beginnt um 15.00 Uhr. Die Führungen erfolgen monatlich am 2. Sonntag des Monats.

Schotten-Vogelsberg

Als-Kind
Als-Kind

Archiv-2007: ich war heute auf Besuch in Schotten – da wo meine Wurzeln sind. Ich bin durch die Kleinstadt gelaufen und nachgedacht über die letzten 20 Jahre und mehr.
Angefangen beim Besuch des Kindergarten, Schulzeit im „gelben Haus„. Mittlere Reife – Vogelsbergschule. Die Schulhefte und alles was dazu gehört hatte ich im Laden Diessner bzw. Schaab gekauft. Der Schulweg führte an der ev. Kirche und der katholischen Kirche vorbei. Besonders gerne lief ich mit den Mädchen J. und I. den Schulweg.
Als ich heute mir bei einem Spaziergang so durch den Kopf habe gehen lassen, kann ich nur sagen. Es hat sich viel geändert. Besonders gelungen fand ich das Schild im Vierstädtepark. Da gingen meine Gedanken an Ch. aus Crosne und denke dabei an den Song von Abba „Dancing Queen“.
Orte-Sch

WebLinks folgen!

Hessen-und-Hesse

Archiv-2007: Zur Zeit lese ich als Hesse, Raum Gießen etwas über Bayern. Denn meine wichtigsten – lebensprägende berufliche Eindrücke – erlebte ich in Bayern. Alles weitere zum Thema Hessen und Hesse folgt.

Georg-Büchner

2011 – lange ist es her. Orte-G
lese Giessen-historisch Infoschrift. Epochen, Personen und Orte. Georg Büchner (1813-1873). Nach 2 Jahren Studium in Straßburg kehrte er nach Gießen zurück. Gründete die Organisation „Gesellschaft der Menschenrechte“. Bekannt durch „Der hessische Landbote“ und das Treffen hierzu auf der Badenburg bei Gießen.
Vor mir liegt die Infoschrift 175 Jahre „Hessische Landbote“ und „Gießen entdecken“.
Georg-Büchner im Web.
Neues Parkhaus (320 Pkw-Stellplätze)und Appartementhaus (42 Studentenwohnungen) am Bahnhof, Projekt „Georg-Büchner-City, wohnen und parken“. Und schon ist Web georgbuechner.de geboren.
WebLinks giessen-georg-büchner:

Georg-Büchner-City, Gießen

Stadt-Land-Fluss-Lahn

Umgebung: Stadt und Fluss, Landkreis Gießen. Zu meiner Umgebung gehören
Lahn, Lumda …
Städte an der Lahn:
Limburg: 1100 Jahre Limburg an der Lahn. Limburg eine touristische Attraktion mit ihren Fachwerkhäusern. Eine Urkunde aus dem Jahre 910 bezeugt die lange Entwicklung der Stadt Limburg an der Lahn.
Städte, Orte an der Lumda:
Lumdatal hat seinen Namen vom Fluss Lumda erhalten, dessen Quelle im Vogelsberg entspringt (nordwestlicher Bereich). Die Lumda durch Stadt und Land.
Allendorf, Lollar, Rabenau, Staufenberg. usw
Lumdatal-historisch: Sehenswert Fachwerkhäuser, Kirchen, usw.
Londorf: Kirche und dem angrenzenden Landschaftsgarten.
Nordeck: Burg Nordeck
Staufenberg: Burg Staufenberg
und suche Lumdatal:
„Die Lumda ist ein Zufluss der Lahn/Hessen. Quelle:

Vogelsberg.koerberbox

Vogelsberg – Meine Heimat. Vor mir liegt die CD „Vogelsberg Motorrad Touristik“. Vogelsberg, Touren und Unterkünfte.
Quelle: www.motorradtouren-hessen.eu
On-Tour. Ich bin kein Motorrad Fan. Diese CD motorradtouren-hesen.eu
Meine Meinung: sehr empfehlenswert, d.h. auch für Personen, die den Vogelsberg mit dem Pkw erkunden möchten. Die CD kostenlos! erhalten an einer Tankstelle in Schotten.

Kultursommer-2011

Kultursommer – in Hessen in 4 Regionen. Das jährliche Kulturereignis für mich hier in Mittelhessen!! Kultursommer Mittelhessen. Kultur pur. Und freue mich auf die Veranstaltung …
Weitere Regionen sind:
Kultursommer Nordhessen
Kultursommer Südhessen
Kultursommer Main&Kinzig&Fulda
Finanzielle Unterstützung erfolgt durch verschiedene Sponsoren, z.B. Land Hessen usw.
Mehr unter >>

Jaaa-sage ich

Das Leben und Liebe ist… so schön – zu-Hause.
Lese das Kalenderblatt Liebe ist …. von morgen … und lege es bereit

Liebe ist …
die beste Medizin auf der Welt
Quelle: Zitat Liebe ist …. teNeues Kalender, teNeues-Verlag